Haare selber schneiden | Bobfrisuren – die richtigen Haarschnitte für jeden Typ
61
page,page-id-61,page-template-default,ajax_updown_fade,page_not_loaded,

Bobfrisuren – für jeden Typ den richtigen Schnitt

 

BBraune Bobfrisuresonders im Trend liegen derzeit Bobfrisuren. Die gute Nachricht für die Art der Trendfrisuren ist:

Jeder kann ihn tragen!

Bobfrisuren sind eine der vielfältigsten Haarschnitte und bieten für jede Gesichtsform und jeden Haartyp die richtige Version. Wer eher feines aber viel Haar hat und Volumen braucht, ist mit einem kurzen Bob, der im Nacken rasiert ist und leicht nach oben geht, gut bedient, da dieser Volumen spendet. Wer dickes Haar hat, kann ziemlich jede Länge wählen, muss jedoch bei einem sehr kurzen Bob eventuell aufpassen, dass die trendy Bobfrisur nicht zu einem Topfschnitt mutiert.

Klassische Bobfrisur

Positiv ist auch, dass Bobfrisuren durch ihre verschiedenen Alternativen nie nach Einheitsbrei aussehen. Je nach Länge wirkt jeder Bob wie ein eigener Haarschnitt und ob mit geradem, schrägem oder ohne Pony lässt sich noch einmal zusätzliche Varietät in die Frisur bringen. Klar ist, dass der klassische Bob mit strengem Pony, der knapp über den Augen endet, im Trend liegt und der Inbegriff dessen ist, was sich die Allgemeinheit unter einer Bobfrisur vorstellt. Diese Art ist jedoch nur eine von vielen Bobfrisuren und nicht für jeden Typ vorbehaltlos geeignet ist. Jedoch muss man schließlich nicht jeden Trend mitmachen um hübsch und stylisch auszusehen.

Individueller Haarschnitt

Blonde BobfrisurÜber die Länge einer Bobfrisur sollte vor allen Dingen die Gesichtsform entscheiden. Bei ovalen Gesichtern sind kurze Bobfrisuren die bessere Wahl. Ein Bob, der sich bis zum Kinn oder länger zieht, würde das Gesicht noch einmal optisch verlängern. Ein Effekt von langen Bobfrisuren, den Frauen mit einem rundlichen Gesicht perfekt für sich nutzen können um ihr Gesicht schmaler und schlanker wirken zu lassen.

Ob Bob mit nach innen oder außen gedrehten Spitzen hängt weniger vom Gesicht als vom Geschmack ab. Hier sollte man sich vor allem nach der Haarstruktur richten.

Auch kann die Trägerin nach Lust und Laune mit ihrer Frisur spielen. Während kinnlange Bobfrisuren mit nach innen gedrehten Spitzen eher klassisch wirken und für den Alltag im Büro geeignet sind, wirkt das Pendant mit nach außen geföhnten Spitzen flippiger und ist für eine Partynacht eine schöne Alternative.